AUF KLASSENFAHRT! Interview mit Christian Hanne von Familienbetrieb

Jugendherberge Wangerooge

Die Mütter Ricarda und Lisa waren die ersten beiden, die in unseren Elternblogger-Interviews zum Thema „Auf Klassenfahrt“ zu Wort kamen. Jetzt ist ein Vater dran – und was für einer: Christian Hanne schreibt auf „Familienbetrieb“ mit einzigartigem Humor Über die Irrungen und Wirrungen des Familienalltags mit zwei Kindern. Da werden sogar Gespräche mit dem Tod zum Lesegenuss. Außerdem sucht Christian wöchentlich die pointiertesten Twitternachrichten zum #lebenmitkindern zusammen, bei deren Lektüre sich jede Mutter und jeder Vater lächelnd im Sessel zurückfallen und ein erleichtertes „Ein Glück! Ich bin nicht allein mit diesem Chaos“ ausstoßen kann. Wer sie noch nicht kennt, dem legen wir die „Familientweets“ sehr ans Herz. Zuvor empfehlen wir Euch aber das folgende Interview!

Christian Hanne: „Beste Gelegenheit, um sich das erste Mal so richtig zu verknallen“

Christian, erinnerst Du Dich noch, wohin Deine Klassenfahrten in der Schule führten?

Zumeist irgendwo in die Provinz. Die allererste Klassenfahrt, das war in der 4. Klasse, ging an die Mosel. In der 8. Klasse durfte ich zwei Wochen auf Norderney, als Zehntklässler eine Woche in der Nähe von Ilmenau und später die Kursfahrt in Prag verbringen.

Gibt es ein besonderes Klassenfahrten-Gefühl, das Du noch spüren kannst, wenn Du an diese Schulausflüge zurückdenkst?

Beim Gedanken an die Fahrten in der 10. Klasse und in der Oberstufe kann ich noch sehr lebhaft die morgendlichen Kopfschmerzen spüren.

Inzwischen bist Du Vater von zwei Kindern (14 und 11). Wie fühlte es sich an, als Deine Kinder das erste Mal ohne Dich auf Reisen gingen? Und wie heute?

Als die Kinder klein waren und in der Kita erstmals wegfuhren, haben wir uns gefreut, endlich mal wieder die Sachen zu machen, die Erwachsene ohne Kinder machen. Also, Pizza vor dem Fernseher essen oder Schokolade in Ruhe genießen und nicht runterschlingen, weil man Angst hat von seinen Kindern erwischt und zur Rede gestellt zu werden. Jetzt sind die Kinder so alt, dass wir gemeinsam mit ihnen Pizza vor dem Fernseher essen können und nicht auf ihre Klassenfahrten warten müssen.

Wenn Du den Einfluss gemeinsamer Urlaube auf eine Familie in einem 140 Zeichen langen Familientweet zusammenfassen müsstest, was würden wir dann bei Twitter lesen?

Eigentlich versuche ich im Urlaub meinen Social-Media-Gebrauch auf ein Minimum zu reduzieren. Einer meiner wenigen Urlaubs-Tweets, der am ehesten passt, lautet:’Der größte Stress im Urlaub? Überlegen, was man als nächstes isst.‘ Oder in der Erwachsenen-Version:’Urlauben wie Harald Juhnke: Keine Termine und leicht einen sitzen.‘

Was denkst Du: Sind Klassenfahrten ein nice to have oder ein wichtiger Bestandteil der Schulzeit?

Klassenfahren sind ganz essenziell für die frühpubertäre Entwicklung von Kindern. Spätestens mit 13, 14 Jahren gibt es keine bessere Gelegenheit als die Klassenreise, um sich das erste Mal so richtig zu verknallen.

Wenn Du eine Jugendherberge zwischen Nordsee und Sauerland für die nächste Klassenfahrt Deines Kindes aussuchen dürftest, welche würdest Du nehmen und warum?

Ich glaube, den Kindern ist es herzlich egal, wohin die Reise hingeht. Hauptsache in der Herberge gibt es ein stabiles WLAN, das nicht gleich in die Knie geht, wenn 30 Kinder gleichzeitig bei Snapchat und Instagram posten.

Zur Person:
Christian Hanne FamilienbetriebChristian Hanne, Jahrgang 1975, ist im Westerwald aufgewachsen und hat als Kind zu viel von Ephraim Kishon gelesen und zu viel „Nackte Kanone“ geschaut. Auf seinem Blog „Familienbetrieb„, auf Twitter und Facebook schreibt er über den ganz normalen Alltagswahnsinn. Kulinarisch pflegt er eine obsessive Leidenschaft für Käsekuchen. Sogar mit Rosinen. Ansonsten ist er mental einigermaßen stabil. 2016 ist sein erstes Buch, „Wenn’s ein Junge wird, nennen wir ihn Judith„, im Seitenstraßenverlag erschienen. Darüber hinaus schreibt er regelmäßig Kolumnen für das ELTERN!-Magazin der Online-Lernplattform scoyo und für das Kita-Magazin KIZZ.

_________________________________________________

Einen Beitrag aus unserer Serie „AUF KLASSENFAHRT – Allein und im Team wachsen“ verpasst? Kein Problem, hier gehtüs zur Übersicht: AUF KLASSENFAHRT

Schreibe einen Kommentar